Das Reinigungsset

Howdy CO₂-Cowgirls and -Cowboys! 

Bei der leider hin und wieder notwendigen Reparatur bzw. intensiveren Pflege Eurer CO₂-Waffen wird Euch neben Schraubendreher und Splinttreibern auch ein einfaches Zahnpflegeset gute Dienste leisten. Die gibt es für kleines Geld im Versandhandel.

Offensichtlich ist der Gebrauch der Pinzette für das Entnehmen kleiner Schrauben und Federn eine gute Sache. Oder auch um einen Metallspan aus dem Inneren Eurer CO₂-Waffen zu entfernen, etc. Da habe ich tatsächlich mal einen erspäht, den ich so nicht im Fett kleben lassen wollte.

Mir haben es aber auch die Haken und Spachtel angetan. Mit deren Hilfe und ein bisschen Watte oder Küchenrolle habe ich altes Fettes zutage gefördert und durch frisches Fett ersetzt. Oder mit etwas feinem Schmirgelpapier unschöne Stellen geglättet. Oder die Waffe von außen komfortabler an engen Stellen geölt. Immer wieder im Einsatz, das Set.

Und wer weiß, vielleicht finde ich auch noch eine Verwendung für den Spiegel? Bei dem günstigen Preis darf der allerdings auch ungenutzt bleiben.

So long and Goodbye, Suitcase-Bronco

Kommentare

  1. Interessante „Zweckentfremdung“! Vielleicht hat der historische Doc Holliday das genauso gemacht. Ein Sterilisieren der zahnärztlichen Instrumente war in Tombstone wohl unwichtig. Seine Legende ist mit Poker, Faro, Colts, Shotguns und dem Shootout am OK Corral verknüpft. Von Patenten liest man nichts. Wahrscheinlich war der Beruf des Dentisten nicht so lukrativ, wie heute. Selbst „Dr. King Schultz“ aus „Django Unchained“ hatte auf Bounty Hunter umgesattelt. LOL - Whynot Burp

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hey CO₂-Cowgirls and -Cowboys! Danke für Euren Kommentar! Ich kümmere mich darum. Suitcase-Bronco