Die Griffschale

Howdy CO₂-Cowgirls and -Cowboys! 

Der CO₂-Revolver ist ja schon an und für sich eine feine Sache. Er liegt gut in der Hand, sieht hübsch aus und verhält sich weitestgehend wie sein Vorbild, das heiße Gase nutzt und echt große Löcher macht. So weit, so gut, so beliebt! Aber es geht noch eine Spur besser. Und zwar mit Griffschalen aus Holz. Wird Moshe auch bestätigen, seine sind so gut wie auf dem Weg. Update: sie sind da, er ist begeistert!

Meine Holzgriffschalen im Bild sind aus Zebrano, das aus Westafrika stammt. Sie passen unglaublich präzise auf den Rahmen des Colts, fast besser als das Plastik vom Hersteller. Dadurch fühlt der Colt sich besser an, liegt schöner in der Hand und sieht natürlich viel besser aus. Und die Griffschalen kann jeder montieren, der einen Schraubendreher bedienen kann.
Vor der Montage würde ich mich noch ein bisschen um die Oberfläche kümmern. Ich habe dazu Holzpolitur und Stahlwolle verwendet. Das Resultat seht Ihr im Bild.

Und nun noch zur Bezugsquelle: MARMAX stellt diese kleinen Kunstwerke in seiner Werkstatt in einer norddeutschen Hansestadt her. Seine E-Mail-Adresse findet Ihr unter einigen seiner Videos. Auf seinem Youtube-Kanal präsentiert er gut und gerne zwei Dutzend mögliche Varianten.

Er arbeitet mit akzeptabler Lieferzeit in den wärmeren Monaten. Denn, wie er mir erklärte, seine Werkstatt ist nichts für frostige und kalte Jahreszeiten. Also die Griffschalen für Weihnachten besser schon im September bestellen, es gibt zuweilen Wartezeiten.

Meldet Euch bei ihm, er ist nicht nur ein guter Handwerker sondern auch die Kommunikation mit ihm hat mir viel Freude gemacht.

So long and Goodbye, Suitcase-Bronco

Kommentare